“Coaching can be a game changer. Or even change a life.”

miyomi-logo-neu-icon

Coaching kann in einem persönlichen oder beruflichen Kontext in einem individuellen 1-1 Setting oder in Team- und Gruppenprozessen in Anspruch genommen werden. Ich arbeite sehr körperzentriert, intuitiv, kreativ und beziehe auch immer wieder Methoden aus der Kontemplation oder Achtsamkeit mit ein.

 

Wozu?

Im Coaching begleite und unterstütze ich Menschen dabei Ziele zu definieren, Ressourcen zu benennen, Hindernisse und Schwellen zu identifizieren, Lösungen zu kreieren – und vor allem eine Richtung zu erkennen und sich auf den Weg zu machen. Es geht darum mit meiner Unterstützung den richtigen Fragen und Signalen nachzugehen und die Antworten zu integrieren. Es geht darum Orientierung zu finden und die eigenen Werte (weiter) zu entwickeln. Ein Coachingprozess hat – im Gegensatz zum Mentoring – nichts mit inhaltlicher Beratung zu tun.  Additionale Trainings oder Inputs zu bestimmten Themen oder Kompetenzen können jedoch zielführend sein für die gemeinsame Weiterentwickelung, die Erweiterung des Spektrums, die Verbesserung der Kommunikationskultur oder den Umgang mit Konflikten.

Wie?

Das volle Potential von Coaching entfaltet sich darüber, Ressourcen, eine Richtung und grundsätzliche relationale Strukturen zu erkennen, zu hinterfragen und ggf. neu zu kreieren. Das kann in Form von Einzelgesprächen oder Gruppenworkshops geschehen.

Eine weitere methodische Möglichkeit des Coaching ist Philosophical Counselling, eine dialogische und mitunter experimentelle Form des gemeinsamen Philosophierens. Die sokratische Methode, Maieutik, wird als “Hebammenkunst” bezeichnet und unterstützt im Gespräch, eigene Gedanken hervorzubringen. Dabei werden mitunter unerwartete Fragen, Denkweisen und Erfahrungen aller Beteilligten auf verschiedenen Ebenen verdeutlicht, erfahrbar gemacht und damit neue, kreative und sinnvolle Wege geschaffen, die umfassend und integrativ sind.

Weitere Details und Fragen sowie Buchungen sind per E-Mail möglich, mehr zu meinem Hintergrund und meinen Arbeitsschwerpunkten erfahren Sie hier.